Uncategorized

Strickwarenpflege: So waschen Sie Ihre Strickwaren (Teil 2)

Merino Wolle

Merino hat das höchste Verhältnis von Wärme zu Gewicht. Es ist bekannt für extreme Weichheit, hervorragenden Glanz und hervorragende Atmungsaktivität. Es hat auch eine äußerst vorteilhafte Eigenschaft, da es von Natur aus geruchsresistent ist.

Waschen von Hand

  • Verwenden Sie warmes Wasser und mischen Sie es mit einer milden Flüssigseife. Sie können spezielle Wollwaschflüssigkeiten verwenden, die kaltes Wasser verwenden. Denken Sie jedoch daran, zuerst das Etikett zu lesen.
  • Tauchen Sie das Kleidungsstück in das Wasser und lassen Sie es ca. 5 Minuten einweichen.
  • Spülen Sie das Kleidungsstück vorsichtig in warmem Wasser ab.
  • Wenn Sie mit dem Spülen fertig sind, drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus dem Kleidungsstück. Denken Sie daran, das Kleidungsstück nicht zu verdrehen oder auszuwringen.
  • Wickeln Sie das Kleidungsstück in ein Handtuch. Drücken Sie das Handtuch vorsichtig zusammen oder wringen Sie es aus. Auspacken, flach auf ein neues Handtuch legen und an einem kühlen Ort an der Luft trocknen lassen.
  • Denken Sie daran: Legen Sie niemals ein feines Wollkleidungsstück in einen Trockner / Wäschetrockner.

Waschmaschinenfest

Strickwarenpflege: So waschen Sie Ihre Strickwaren (Teil 2)

Manchmal können Sie eine Waschmaschine für Merinoartikel verwenden (IMMER zuerst das Etikett überprüfen).

Im Allgemeinen würde ich empfehlen, nur Hüte, Schals und Handschuhe mit dieser Methode zu waschen. Dies ist nur für den Fall, dass etwas schief geht – Sie würden nicht viel Geld verlieren und es ist einfacher, einen Schal auszutauschen, als es Ihr Lieblings-Zopfmusterpullover ist. Es ist immer zu beachten, dass sie „maschinenwaschbar“ sind. Dies bedeutet im Grunde, dass Sie die Maschine benutzen können, aber es besteht immer ein Risiko.

Denken Sie daran, einen sanften Zyklus oder einen Zyklus für Strickwaren zu verwenden (abhängig von Ihrer Maschine), da ein regelmäßiger Zyklus dazu führen kann, dass das Kleidungsstück schrumpft. Die Wahl der richtigen Temperatur hilft ebenfalls, normalerweise 30 Grad. (Bei einigen Maschinen steht bei „30 Grad“ ein Garnkugelsymbol direkt daneben.)

Wählen Sie eine mildere Seife, die speziell für diesen Zweck hergestellt wurde. Suchen Sie nach einer Seife mit einem neutralen, nicht hohen pH-Wert.

Chemische Reinigung

Wenn Sie sich nicht auf den gesamten oben genannten Prozess einlassen möchten, senden Sie Ihren Merino an die chemische Reinigung. Die meisten Kleidungsstücke aus Merinowolle können mit einer chemischen Reinigung gereinigt werden. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, da die häufige Verwendung aggressiver Chemikalien den Stoff negativ beeinflussen kann.

Lammwolle

Lammwolle ist die hochwertigste Schafwolle auf dem Markt. Es wird Schafen beim ersten Scheren entnommen (wenn das Schaf etwa 7 Monate alt ist), und Lammwolle ist von Natur aus äußerst weich, glatt und elastisch.. Legen Sie Ihre Lammwolle

  • NIEMALS in eine Waschmaschine, auch nicht in ein Wollzyklusprogramm.
  • NIEMALS in einen Trockner geben.

Von Hand waschen

  • Wählen Sie ein mildes Reinigungsmittel mit einem pH-Wert unter 7.
  • Mischen Sie das Waschmittel mit kaltem Wasser. Wenn Sie heißes Wasser benötigen, um die feste Seife aufzulösen, warten Sie, bis sie abgekühlt ist, um das Kleidungsstück tatsächlich darin einzutauchen.
  • Das Kleidungsstück vorsichtig im Wasser schwenken. Denken Sie daran, einen Pullover nicht zu verdrehen oder auszuwringen, da er sonst schnell seine Form verliert.
  • Legen Sie das Kleidungsstück auf ein Handtuch und dehnen Sie es vorsichtig auf die richtige Größe und Form, bevor Sie es an der Luft trocknen lassen.

Kaschmir

Strickwarenpflege: So waschen Sie Ihre Strickwaren (Teil 2)

Neben Schafswolle wäre es für eine Website für Herrenbekleidung ein Sakrileg, Cashmere nicht zu erwähnen – den extrem weichen Luxusstoff aus den Haaren der Kaschmirziege.

Kaschmir ist eigentlich die Wolle, die unter dem gröberen Äußeren der Ziege wächst. Es schützt die Ziege vor rauem Winterwetter und es kann jedes Jahr nur eine sehr begrenzte Menge Kaschmir geerntet werden. Deshalb gilt es als Luxusstoff.

Obwohl es die erstaunlichen Eigenschaften von Luxusstoffen hat, ist Kaschmir tatsächlich sehr empfindlich. Es ist nicht für seine Haltbarkeit bekannt.

Nochmal:

  • NIEMALS Kaschmir in eine Waschmaschine geben, auch nicht mit einem Strick- / Wollzyklusprogramm.
  • NIEMALS in einen Trockner geben.
  • Hängen Sie NIEMALS einen Kaschmirpullover auf. Es wird Dehnungsstreifen und Linien verursachen.

Von Hand waschen

  • Verwenden Sie warmes Wasser und mischen Sie es mit einem milden Reinigungsmittel. Es gibt spezielle Reinigungsmittel für Kaschmir (lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen).
  • Tauchen Sie das Kleidungsstück ein und lassen Sie es 10-15 Minuten einweichen.
  • Spülen Sie das Kleidungsstück vorsichtig in warmem Wasser ab.
  • Drücken oder drücken Sie, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Wringen Sie es nicht aus
  • Legen Sie es flach auf ein trockenes Handtuch, halten Sie es von Sonnenlicht fern und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Fazit

Für die meisten Männer ist es möglicherweise nicht sehr wünschenswert, Zeit und Mühe mit dem Händewaschen Ihrer Strickwaren zu verbringen, insbesondere wenn Ihr Zeitplan eng ist. Aber wie Sie sehen, ist die Sensibilität und der Wert von Strickwaren Ihre Zeit wert. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass Sie Ihre Strickwaren einmal pro Woche waschen müssen. Warum also nicht ein paar Stunden (oder einen Morgen) an einem Wochenende investieren, um mehrere Artikel in einer Sitzung zu waschen?

Es wird empfohlen, die Pullover nur ein- oder zweimal pro Saison zu waschen, um ihre Form und Widerstandsfähigkeit zu erhalten. Wenn Sie das immer noch nicht dazu motiviert, sich mehr um das GELD zu kümmern, das Sie investiert haben, sollten Sie die Vorteile in Betracht ziehen: Richtig gewaschene Strickwaren können mehrere Jahre halten, Ihren persönlichen Stil jederzeit optimal aussehen lassen und zur Entwicklung einer zeitlosen Kapsel beitragen Kleiderschrank.

Kommentare deaktiviert für Strickwarenpflege: So waschen Sie Ihre Strickwaren (Teil 2)