Uncategorized

Was ist Zirkonium in Schmuck und warum wird es mit Zirkon verwechselt?

Beim Lesen der Etiketten auf einem Schmuckstück achten nur die Aufmerksamsten auf die Inschriften. Was ist Zirkonium in michael kors kette Günstig? Diese Frage stellen sich viele Schmuckliebhaber. Und sie werden noch mehr verwirrt, wenn sie ein sehr ähnliches Wort sehen – Zirkon. Versuchen wir gemeinsam herauszufinden, worin der Unterschied besteht, wie er sich auf die Qualität und den Preis des Schmucks auswirkt und ob es wichtig ist, den Unterschied zu verstehen, wenn man ihn kauft.

Der kleine Bruder des Diamanten – der Zirkon
So ist der Zirkon im Osten bekannt. Der Zirkon ist ein Halbedelstein, der in Schmuckstücken oft teurere Einlagen ersetzt. Er wird oft als künstlich bezeichnet und mit dem kubischen Zirkon verwechselt. Aber das ist es nicht wert. Zirkon ist ein in der Natur häufig vorkommendes Zirkoniumsilikat. Sein Name bedeutet „Farbe des Goldes“, was auch stimmt. Sein goldener oder fast roter Kristall sieht sehr elegant und zart aus; er sieht sowohl im Weißgold-Schliff als auch umgeben von gelbem Metall wunderbar aus. Gelegentlich findet man Zirkone in himmelblauen, grünlich-gelben und braunen Farbtönen. Dies lässt sich durch das Vorhandensein von Kupfer-, Eisen- oder Titanlegierungen erklären. Fianite sind Zirkoniumdioxid und werden künstlich gezüchtet.

Zirkonium in Haferflocken?
Zirkonium ist ein chemisches Element, das sich leicht in der Mendelejew-Tabelle finden lässt. Es ist ein verformbares Metall mit silbriger Farbe. Das Metall ähnelt Stahl und hat eine breite Palette von Anwendungen. Zirkonium ist in den uns bekannten Produkten in minimalen Mengen enthalten. Wir verzehren winzige Portionen von Zirkonium zusammen mit Haferflocken, Reis, Hülsenfrüchten, Pflanzenöl und Pistazien. Auf der Basis von kubischem Zirkonium wurde Fianit synthetisiert. Der Name leitet sich übrigens von den Initialen des Instituts für Physik der Akademie der Wissenschaften ab, wo es 1970 entdeckt wurde.

Wir haben also festgestellt, dass Zirkonium https://de.wikipedia.org/wiki/Werkstoffgruppen_metallischer_Werkstoffe#Zirkonium_und_Zirkoniumlegierungen%2C_Gruppen_61_und_62 ein Metall ist. In Schmuck ist es nur in Form von Metalleinlagen zu finden. Die Rolle der Kristalle wird von kubischem Zirkoniumdioxid auf Zirkoniumbasis übernommen. Das ist gemeint, wenn sie die Einlage auf dem Schmuckanhänger angeben.

Kommentare deaktiviert für Was ist Zirkonium in Schmuck und warum wird es mit Zirkon verwechselt?